* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Freunde
    life0is0fiction
   
    silent-light

    emeraldgreen
    alice7
    - mehr Freunde






Gedanken beim Spielen mit Klängen

Unsere Träume ergänzen unsere Realität um wahr gewordene Wünsche. Doch man sollte sich nicht wünschen in seinen Träumen zu leben, denn selbst wenn man völlig in seine eigene Melodie einfließt, um den Kopf im Takt zu wiegen, hat man nicht alles was man will.

Denn wahre Träume sollte man sich in der Realität erfüllen, oder sie endgültig zu den Spiegelscherben werfen.   

30.5.07 16:19
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


life0is0fiction / Website (11.6.07 19:52)
sehr schöner txt O.O
und soooooooooo wahr..
liebs


silent_light / Website (15.6.07 21:22)
ja.. das wahr... aber Träume sind dann wenigstens ein kleiner "Trost" wenns in der Realität nicht so läuft... denn da kann man alles sein und been für mente einfach nur glücklich und alles andere vergessen... was einen plagte, was man niemals erreichen wird...
natürich hätts ich wünsche gerne in der Realitt erfüllt, doch auf Träume möchte ich nicht verzichten wollen... ohne Träume wär ich nicht mehr da, glaub ich...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung